Skip to content

Auvesy entwickelt und vertreibt die Software „versiondog“, eine weltweit führende Lösung zur Versionierung und Dokumentation von Maschinenprogrammen in der Produktions- und Automatisierungstechnik (Industrie 4.0).

Auvesy ist ein entscheidender Wegbereiter für Unternehmen bei der Umstellung auf die Anforderungen der „Industrie 4.0“: Die von Auvesy entwickelten Softwarelösungen ermöglichen Industrieunternehmen mit automatisierten Produktionsanlagen und Fertigungsprozessen eine einheitliche zentrale Daten- und Informationsablage, vollautomatische Datensicherung, Versionsverwaltung mit detaillierter Änderungserkennung, übersichtliche Dokumentation sowie eine hohe Benutzerfreundlichkeit. Indem produktionsrelevante Daten jederzeit leicht einsehbar und schnell zugänglich sind, wird die Instandhaltung vereinfacht und die Produktionsoptimierung unterstützt. Zugleich werden Stillstandszeiten und Risiken durch ungewollte externe Eingriffe (Cyberattacken) erheblich reduziert. Anwendung findet die Auvesy-Software „versiondog“ in einer Vielzahl unterschiedlicher Branchen, darunter die Automobilindustrie, Chemieindustrie, Pharmaindustrie, Energieerzeugung, Lebensmittelherstellung sowie der Maschinen- und Anlagenbau. Das in Landau in der Pfalz ansässige Unternehmen beschäftigt insgesamt ca. 65 Mitarbeiter.

Im September 2017 beteiligte sich Brockhaus Private Equity mehrheitlich an der Auvesy im Rahmen eines Management-Buy-Outs.